02.06.2020

Der US-Dollar ist nicht länger die Reservewährung der Welt. Der US-Dollar ist jetzt eine Währung, die ihren Wert als Reservewährung verloren hat, und es ist sehr schwierig, Bargeld aus dem Ausland in US-Dollar zu erhalten. Jetzt ist der chinesische Yuan die neue Reservewährung geworden.

Das Land China ist heute die größte Volkswirtschaft der Welt. Der US-Dollar wird nicht für immer die Reservewährung bleiben. Was sie tun wollen, ist das Greenback loszuwerden. Sie wollen es durch etwas ersetzen, das attraktiv ist.

China hat keinen guten Ruf, wenn es darum geht, seine Währung stark zu halten. Es ist etwas, was sie in letzter Zeit viel getan haben. Sie sind einer der weltweit führenden Anbieter von Währungsmanipulationen.

Sie haben in den letzten fünf Jahren die chinesische Währung sehr stark manipuliert. Der Wechselkurs hat sich von einer starken Währung zu einer schwachen Währung geändert und wird dies auch in Zukunft tun. Was sie tun wollen, ist es aus dem Markt zu nehmen.

Auf der Pressekonferenz wurde von Präsident Trump erwähnt, dass er mit dem, was China getan hatte und wie sie das Spiel spielten, nicht zufrieden war. Er sagte, dass er „gute Beziehungen“ zu China habe. Aber Sie können keine gute Beziehung haben, wenn Sie Währungsmanipulationsspiele spielen.

China will den Greenback loswerden. Sie haben ein Problem mit den Vereinigten Staaten. Sie mögen nicht, was wir ihnen antun, und sie möchten eher Teil der Lösung als des Problems sein. Das Beste, was sie tun können, ist, dass ihre Währung sinkt.

Der US-Dollar wird nicht für immer die starke Währung bleiben. Aber ich denke nicht, dass China das will. Die Idee, dass sie einen stärkeren Dollar dem schwächeren vorziehen würden, ist unwahrscheinlich.

Trotzdem wird China in der Lage sein, seine Währung noch weiter abzuwerten. Es spielt also keine Rolle, was Präsident Trump tut. Es wird nicht für immer die starke Währung sein. Und sie werden nicht in der Lage sein, ihre Währung stark abzuwerten.

Das einzige, was passieren wird, ist, dass das Greenback schwächer wird und der Dollar in einer Position ist, in der er anfällig ist. Sie haben vielleicht nach einer schwachen Währung gesucht, aber sie werden am Ende noch schwächer werden müssen. Es wird für eine Weile eine schwache Währung sein und es wird eine schwächere Währung.

Hier hat China einen Vorteil. Wenn der US-Dollar zu einer schwachen Währung wird, wird der chinesische Yuan an Stärke gewinnen. Dies ist sehr gut für China, da sie sich nicht auf den US-Dollar verlassen müssen. Sie verfügen über eine gute Menge an Devisenreserven, mit denen sie den chinesischen Yuan stark halten können.

Wenn der Greenback schwächer wird, wird der chinesische Yuan stärker. Der einzige Grund, warum der Greenback so schwach geworden ist, ist, dass mit der Führung in den Vereinigten Staaten etwas nicht stimmt. Präsident Trump hat die Finanzabteilung zu seiner Handelspolitik nicht konsultiert. Er traf die Entscheidung selbst.

Wenn der US-Dollar schwach wird, wird er gezwungen sein, sich am Markt zu schwächen. und das wird den chinesischen Yuan stärker machen. im Laufe der Zeit.