16.02.2021

Wenn Sie mehr über technische Analyse erfahren möchten, sollten Sie diesen Artikel lesen. Ich werde Ihnen eine einfache Möglichkeit vorstellen, mit der ich täglich technische Analysen lerne. Wenn Sie mit diesem Artikel fertig sind, sollten Sie eine gute Idee haben, wie Sie technische Indikatoren auswählen und mit ihnen Geschäfte abschließen können. Lass uns anfangen!

Was ist ein technischer Indikator überhaupt? Nun, ein Indikator ist ein Werkzeug, um Muster, Trends und allgemeine Richtungen von Trends zu finden. Es gibt viele verschiedene Arten von technischen Indikatoren. Ich werde zwei meiner Lieblingsindikatoren diskutieren, die ich verwende.

Die erste ist die gleitende durchschnittliche Konvergenz / Divergenz. Dies ist eine Art gleitender Durchschnittsindikator, der Ihnen die Richtung des Preises anzeigt. Es basiert auf dem Schlusskurs und zeigt Ihnen, wann der Preis wahrscheinlich einen Trend brechen und wieder nach oben gehen wird.

Der zweite Indikator ist die einfache gleitende durchschnittliche Konvergenz / Divergenz. Dies ist eine andere Art von Indikator für den gleitenden Durchschnitt. Es zeigt Ihnen die Preisbewegung über einen längeren Zeitraum. Es basiert auf einer minimalen und maximalen Länge. Der Grund, warum dieser Indikator als „einfach“ bezeichnet wird, liegt darin, dass er sehr leicht zu verstehen ist. Sie müssen sich nur die minimalen und maximalen Preise merken, und das ist es.

Nehmen wir nun diese beiden Indikatoren und setzen sie in ein technisches Diagramm ein. Ich benutze die gleitenden Durchschnitte, um mir zu zeigen, wann sich der Markt über einen langen Zeitraum konsolidiert hat. Wenn sich der Preis für mindestens drei Tage konsolidiert, füge ich der Linie des gleitenden Durchschnitts einen kleinen Abstand hinzu. Dann benutze ich den Indikator Simple Moving Average Convergence / Divergence, um anzuzeigen, wann der Preis über oder unter der Linie gebrochen hat. Dies sagt mir, wann ich meine Währung kaufen oder verkaufen soll.

Neben der technischen Analyse möchten Sie auch die technische Analyse anhand von Candlestick-Diagrammen kennenlernen. Wenn ich mir einen Kerzenhalter ansehe, scheint es mir einfacher zu sein, weil es mehr Punkte gibt. Wenn Sie sich jedoch ein detaillierteres Diagramm ansehen, werden Sie feststellen, dass diese Diagramme eine große Tiefe haben, und sie können Ihnen wirklich helfen, einen Sinn für das zu finden, was mit einem Handelsset vor sich geht.

Schließlich verwende ich MetaTrader4, um meine Handelskonten zu verwalten. Dies ist eine hervorragende Plattform zum Einrichten des automatischen Handels und kostenlos. Einer der besten Aspekte von MetaTrader4 ist, dass Sie sowohl Kerzenhalter als auch gleitende Durchschnitte verwenden können. Dies erleichtert mir das Erlernen des Handels durch Überprüfen dieser Tools erheblich.

Hoffentlich hat Ihnen dieser kurze Artikel einige Ideen gegeben, wie Sie täglich technische Analysen lernen können. Es gibt viele Informationen im Internet, und sie können überwältigend sein. Denken Sie daran, dass die meisten Indikatoren funktionieren, solange Sie einen zuverlässigen Start- und Stoppverlust erzielen. Viel Spaß beim Handeln!